Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Alles zum Datenschutz finden Sie hier.

Turnierbestimmungen zum Internationalen Eichberg-Cup C-Junioren 09.-10.12.2023

  1. Gespielt wird nach den im SBFV geltenden Regeln und Ausführungsbestimmungen für Fußballspiele in der Halle (AB 10) Um die Verletzungsgefahr zu minimieren wird das Grätschen, besonders an der Bande, mit Foulspiel bestraft.
  2. Der Spielberichtsbogen ist vor dem ersten Spiel unaufgefordert und vollständig bei der Turnierleitung abzugeben.
  3. Stichtag ist laut Jugendordnung. Jeder Spieler muss im Besitz eines gültigen Spielerpasses sein. Falls Gastspieler bitte eine gültige Gastspielerlaubnis.
  4. Die Spieldauer ergibt sich aus dem Spielplan. Dafür sind für den Wechsel der Mannschaften 1 Minute eingeplant. Die erstgenannte Mannschaft spielt Richtung Foyer und hat Anspiel.
  5. Es wird mit 4 Feldspieler und 1 Torwart gespielt. Auswechselspieler können in beliebiger Anzahl eingesetzt werden. Das Ein- und Auswechseln kann mit fliegendem Wechsel an der Bande in der eigenen Spielhälfte, an der Türe, auf der Seite zur Turnierleitung hin erfolgen. Ein- und Auswechseln in der gegnerischen Hälfte wird mit Zeitstrafen geahndet. Bälle im Seitenaus werden ausschließlich eingerollt. Timeout erfolgt nur durch den Schiedsrichter. Der Torwart darf über die Mittellinie und Tore erzielen. Tore können nur in der gegnerischen Hälfte erzielt werden. Tor-Abwurf und Abschlag dürfen nicht ohne Kontakt direkt über die Mittellinie gehen. Zeitstrafen werden vom Schiedsrichter gestoppt.
  6. Wertungskriterien sind Punktzahl, Tordifferenz, Plustorzahl, direkter Vergleich und 9-m Schiessen.
  7. Proteste sind möglichst zu vermeiden. Sollte es jedoch Grund zu Beanstandungen geben, wendet man sich in gebührender Form an die Turnierleitung. Die Entscheidungen der Turnierleitung sind verbindlich.
  8. Es wird gebeten, Wertsachen nicht unbeaufsichtigt zu lassen. Wir können hierfür leider keinerlei Haftung übernehmen.
  9. Das Betreten des Halleninnenraumes ist nur mit Turnschuhen mit heller Sohle gestattet. Dies gilt auch für Trainer und Betreuer.
  10. Obengenannte Bestimmungen gelten für alle am Turnier beteiligten Mannschaften und sind den Spielern rechtzeitig bekanntzugeben. Wir weisen darauf hin, dass jede Mannschaft für eine ausreichende Unfallversicherung ihrer Spieler verantwortlich ist.
  11. Bitte immer beachten! Fairplay geht vor.

  1. The rules and regulations of the SBFV are valid. In order to minimize the risk of injury, rattling, particularly on the band, is punished with foul play.
  2. The player list/report is to be given at the tournament committee in front of the match field. This, before the first game start.
  3. Deadline for the age is according to regulations. Each player must have a valid license. Guests-players must have a valid guest license.
  4. The play-time is determined by the valid game-plan. During the matches, we have planned one minute for changing. The first team plays in direction of the foyer and has kick off.
  5. It is played with 4 field players and 1 goalkeeper. During a game, players can be replaced indefinitely. The exchange of the players takes place in flying changes. This takes place in the own half on the side of the tournament committee. Substituting and substituting in the opposing half will be punished with time penalties. Balls in touch are only rolled in. Timeout is only done by the referee. The goalkeeper is allowed to score from the center line and goals. Goals can only be scored in the opponent's half. Goal throws and tee shots must not go directly over the center line without contact. Time penalties are stopped by the referee.
  6. The evaluating process is according to the following steps: Score, goal difference, +goal score, direct comparison and 9-m shooting.
  7. Loud protests are to be avoided. In case of protest turn to the tournament committee. The tournament Committee's decisions are binding
  8. Please do not leave unattended valuables. We assume no liability for lost or stolen items
  9. The playing field should be entered only with sport shoes. These shoes must have bright soles.
  10. These rules apply to all participating teams. Participating teams are required to have adequate accident insurance for each player.
  11. The most important rule: Fair play has priority!

Herzlichen Glückwunsch dem Sieger VfB Stuttgart

Hauptsponsor

Sparkasse Schwarzwald Baar

Besucher Statistik
Online:
1
Besucher heute:
2
Besucher gesamt:
155.052
Zugriffe heute:
2
Zugriffe gesamt:
470.071
Besucher pro Tag: Ø
42
Zählung seit:
 02.02.2014